Gestern war der Tag der Premieren bei uns, wir durften zum ersten Mal in unseren neuen Halle ran, wo uns erheblich mehr Platz zur Verfügung stand und durch die neuen Zählgeräte das Mitzählen nun der Vergangenheit angehört.

Nun zum Spiel gegen Pactec. Unsere neu geformten Doppel 1 und 2, konnten nach kleinen Startproblemen sofort überzeugen und gewannen ihre Spiele souverän mit 3:0 bzw. 3:1. Das 3. Doppel konnte leider nicht an die Leistungen anknüpfen, dies viel aber nicht groß ins Gewicht, da Christian zeitgleich locker 3:0 gewann. Danach dürfte Jakob zum ersten Mal im oberen Paarkreuz ran und konnte dies in einen starken und auch sehenswerten Spiel mit 3:2 für sich entscheiden. Nach drei weiteren Siegen mit 3:0, 3:2 und 3:1 und eine Niederlage von Gerhard, wo ihm jeweils am Ende des Satzes ein bisschen die Puste ausging, führten wir dann mit 7:2. Der Sieg wurde dann durch zwei Siege im oberen klargemacht. Von da an folge noch die Kür, welche jeweils ein Sieg und eine Niederlage im Mittleren und Unteren Paarkreuz hervorbrachte. Dadurch gab es dann ein klares und auch in der Höhe gerechtes 11:4 für. Hervorzuheben sind am Ende die Leistungen von Christian, Jakob und Maik, die alle Spiele für sich entscheiden konnten.

Nach dem Sieg gegen Pactec, heißt es jetzt am Montag den Krankenstand der AOK zu überprüfen.

 

2 Responses to Pactec konnte wieder einpacken

  1. Christian sagt:

    Dabei sollte nicht die grandiose Aufholjagd von Denis unberücksichtigt bleiben, beim Satzverhältnis von 1:2 gegen ihn und einem Punktestand von 5:10, ebenfalls gegen ihn, gelang ihm durch starke kämpferische Leistung die Abwehr der 5 Matchbälle und im weiteren ein verdienter Satzgewinn mit 19:17. Im Entscheidungssatz konnte diese Leistung noch gesteigert werden. Nach einem ünglücklichen Start kam er abermals in Bedrängnis, 3:9 gegen ihn, dann wurden nochmal alle Kräfte gesammelt und unter voller Konzentration holte Denis 8 Punkte in Folge zum 11:9, eine unglaubliche Aufholjagd in zwei Sätzen zum Endstand von 11:4, Turbine Lawine!!

  2. Jan sagt:

    richtig geil