Ja die vierte Mannschaft der Rotation trat gestern gegen uns in heimischer „Halle“ an. Schon schnell zeigte sich, dass sie sich mit der Niederlage abfanden und wirklich nicht zum rotieren gebracht werden konnten. Unglaubliche 2 Sätze haben wir abgegeben, wodurch es zu einem souveränen 15:0-Sieg kam. Im Gegensatz zur Hinrunde traten wir gegen einen sehr schwachen Gegner an, der es uns zumindest ermöglicht hat, kurzzeitig die Tabellenführung einzunehmen.

 

2 Responses to Gegner hat kaum rotiert

  1. Maik sagt:

    ich glaúbe wie hätten an diesem Tag noch eine Reihe Spiele
    dranhängen können,es hätte sich nichts am Spielverlauf geändert.
    Nächste Woche heißt es wieder gegen Mitte voll konzentriert zur
    Sache zu gehen,das es Weißig nur so schwindlig wird,wenn Sie sich
    die Tabelle anschauen.

  2. Jakob sagt:

    echt ein grandioser Sieg!