Am vergangenen Dienstag traten wir gegen Rotation an. Schulles alter Verein war natürlich ein besonderer Gegner, zumal wir bisher immer nur knapp verloren haben. Da Heubi als Nummer 2 fehlte mussten alle nachrücken. Taktisch war es uns wichtig, die Doppel gut aufzustellen, um die bessere Ausgangssituation für die Einzel zu schaffen. An diesem Tag spielte nur ein eingespieltes Doppel: Schulle und Jan. Deshalb war für diesen Tag das Doppel 1 klar. Wie sich früh und auch später rausstellte, war unsere Doppel-Konstellation die richtige Entscheidung. Thomas und Steffen wurden auf 2 gesetzt und unterlagen eindeutig gegen das bisher sehr erfolgreiche Doppel 1 mit Mauksch und Freter. Unsere Doppel 1 (Schulle & Jan) und Doppel 3 (Ralf & Jakob) konnten ihre Spiele jedoch für sich entscheiden. Starke Leistung und super start in die Einzel. Der Start in die erste Einzelrunde war auch recht gut, Schulle oben und Jan in der Mitte gewannen und so stand es 4:2 für uns. Doch nun legte Rotation noch eine Schippe drauf und gewann fünf Spiele in Folge: 4:7 Rückstand. Wir standen also enorm unter Druck, wenn wir noch was holen wollten. Ralf und Jan drehten nun ihrerseits auf und gewannen ihre nächsten Einzel, wodurch es nun 6:7 aus unserer Sicht stand. Es war also klar, wenn von Jakob oder Steffen unten nur ein Spiel geholt wird, können wir im Entscheidungsdoppel noch um ein Unentschieden spielen. Jedoch gab es nun eine kleine Überraschung und beide gewannen ihre Spiele, wodurch wir mit 8:7 in Führung gingen. Somit traten Schulle und Jan im Entscheidungsdoppel sogar um den Sieg an. Mauksch und Freter waren aber keine leichten Gegner, hatten sie bisher doch nur eine Niederlage. Schulle und Jan rissen sich jedoch zusammen und konnten nach langer Rücklage den ersten Satz doch knapp für sich entscheiden. Im zweiten Satz gab es nochmal einen kleinen Hänger, bevor sie die beiden Sätze 3 und 4 für sich entscheiden konnten. Strategie ging heute also voll auf, wenn auch nur knapp, und dieser Sieg war eine grandiose Mannschaftsleistung. AUSWÄRTSSIEG!!! Sehr gut – weiter so!

Getagged mit
 

Kommentare sind geschlossen